Ben Fiess macht aus Zahlen Vasen.

Soweit ich das aus der Ferne deuten kann, ist Ben Fiess ein ziemlich verrückter Typ.
Aber da verrückte Typen ja meistens auch ziemlich intelligent sind, spielt Wissenschaft auch in der Arbeit von Ben Fiess eine große Rolle. Eigentlich macht er Keramik und malt – aber so wie er da auf seiner roten Couch posiert – mit leicht schräger Musikertolle auf dem Kopf und zwei Gitarren in der Ecke, sieht er aus wie ein erstklassiges Bandmitglied.

Daneben macht er grandiose Vasen. Aber während ich mich zu solch feinen Bemalungen und Mustern wohl eher in der Natur oder bei anderen Künstlern inspirieren lassen würde, setzt Ben auf die Wissenschaft. Wie ein kleiner Profi-Chemiker hat er seine eigene Datenbank, in denen man Zusammensetzungen von Glasur und Ton einfach rausfinden kann. Dabei geht es um K2O, Al2O3 und ganz viele Zahlen dahinter. Den ganzen Kram überlasse ich dann mal Ben und bleibe bei meinen eigenen Verrücktheiten, bei denen mir weniger der Kopf raucht als dass ich einfach in Verzückung gerate über so viel himmelschöne Keramikfunde dieser Tage.

bfiess.com
koromiko.com

 

2Q== 9k= csvnqubm csvnqubn csvnquds csvnqurb csvnquvb

 

 

all images © Ben Fiess

 

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr davon